Seite 4 von 5 ErsteErste 1 2 3 4 5 LetzteLetzte
Ergebnis 46 bis 60 von 61
  1. #46
    hautfarbenblind Avatar von ganzblau
    Ort: beim Drehen
    Ein Freund bei facebook hat mir diesen Blogartikel empfohlen (in englischer Sprache):

    On Newt Scamander, Toxic Masculinity, & the Power of Hufflepuff Heroes
    Es geht darin um den so ganz anderen Heldentyp, den Newt Scamander (gespielt von Eddie Redmayne) verkörpert: Er ist sanft und höflich, neigt nicht wirklich zu Action-Exploits, ist gerne die "Mama" der von ihm betreuten Kreaturen und ist durch und durch ein Hufflepuff - was EIGENTLICH im Vergleich der vier Häuser von Hogwarts eher auf einen "langweiligen Typen" schliessen liesse. Die Frage ist also, inwiefern Rowlings über die "Beast"-Reihe einen neuen Männertypus etabliert, der sich gerade nicht über klassische Bilder von Männlichkeit definiert.

    Spannende Lektüre (allerdings mit Spoilern). Und ja, mir hat der Film ausnehmend gut gefallen

  2. #47
    hab ihn nun auch endlich gesehen.. weiß nicht so ganz, was ich davon halte. war ganz ok, aber war sicher kein "wow"-moment dabei und hab auch kein bedürfnis unbedingt wissen zu wollen, wie es weitergeht.. war mir teils auch zu kindisch. die tierchen waren natürlich toll mal schaun. immerhin irgendwie etwas aus dem harry potter-universum.

    eine filmreihe über dumbledores leben fände ich toll

    edit: oh, großbritannien hätte ich als spielort schöner gefunden das hp-universum gehört für mich dahin
    Geändert von RatSawGod (06-12-2016 um 23:37 Uhr)
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  3. #48
    seh ich ganz genauso! new york war komisch....die story hat mich auch nicht gepackt

  4. #49
    Team 10 (!!!) Sterne Avatar von Frosch17 I.O.F.F. Team
    Zitat Zitat von Bigfried1 Beitrag anzeigen
    Aber... wie ich befürchtet hatte, habe ich mit der Story Probleme. Irgendwie kommt sie mir schwach vor. Ich denke, das liegt daran, das man bei den bisherigen Potter-Filmen einfach zuviel Hintergrundinformationen und die detaillierten Beschreibungen der Bücher im Hinterkopf hatte. Man (=ich) wußte wo das alles hinführen würde. Bei den Phantastischen Tierwesen weiß man (=ich) das nicht und irgendwelche Hintergrundinfos (=Bücher) gibt es nicht (jedenfalls nicht wirklich). Irgendwie ist einem nicht klar, wohin das ganze führen soll.
    Das ist ja grad das gute. Fehlt das Buch, dann wird nicht ständig verglichen. Und man kennt auch das Ende nicht. Und es nöhlt niemand groß rum, weil Tom Bombadil fehlt.

  5. #50
    Zitat Zitat von Frosch17 Beitrag anzeigen
    Das ist ja grad das gute. Fehlt das Buch, dann wird nicht ständig verglichen. Und man kennt auch das Ende nicht. Und es nöhlt niemand groß rum, weil Tom Bombadil fehlt.


    der war doch eh für gefühlte 5 sek. on Screen

  6. #51
    Bin sehr erwartungsvoll rein und habe mich nach einer Stunde angefangen zu langweilen.

    Klar, die Effekte waren nice. Der Hauptdarsteller phantastisch, allerdings in diesem Film chronisch unterfordert. Hat er wirklich mehr als einen Gesichtsausdruck gezeigt oder bin ich zwischendurch eingeschlafen und habe den zweiten verpasst?

    Die Story extrem schwach. Und davon soll es noch Fortsetzungen geben? Öhm... naja, ohne mich dann.

  7. #52
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  8. #53


    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  9. #54
    Le Mops habituel Avatar von Bigfried1
    Ort: Hintenrum Süd
    Interessant.

  10. #55

  11. #56
    hautfarbenblind Avatar von ganzblau
    Ort: beim Drehen
    Ich hoffe ja, dass sie den Hufflepuff nicht zum Superhelden pimpen, sondern genauso sanft belassen, wie er im ersten Film war
    Und ich möchte den Film gerne in 2D sehen

    ... Johnny Depp darf gerne bleiben

  12. #57
    JR bleibt! Avatar von Gilles
    Ort: Luxemburg | Freiburg

  13. #58
    Trailer sah ganz hübsch aus. Ob ich mit Grindelwald und Dumbledore was anfangen kann (schon rein optisch) weiß ich nicht
    Bild:
    Nur registrierte Benutzer können Bilder sehen. Bitte einloggen.

  14. #59
    Le Mops habituel Avatar von Bigfried1
    Ort: Hintenrum Süd
    Ich weiß nicht recht, aber müsste Dumbledore in den 1920/1930iger Jahren nicht schon älter aussehen?

  15. #60
    Dumbledore ist 1880 geboren. Kann also gut stimmen so.


Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Wichtige Links |
 
 
I
O
F
F
 
M
E
N
U
E
 
 
|
Startseite Kalender
Suche Hilfe
Regeln 24h
Kontakt zum Team
TV und Medien Foren
Aktuelles Wissenschaft
YellowPress  Sport
TV Allg. Fußball
TV Shows TV Serien
DokuSoaps TV SerienOrg
Castings Filmriss
Musik Charts
Computer Bücher & Co
Off-Topic Foren
Lounge MGM
Megas Kreativecke
Hilfe & Verbesserungen
Benutzer
Registrieren
Smilies
Kurts Mainzels
Koloboks (inkl.Fools)
Service
Bestellen bei Amazon